Nina Behrmann

Die Autorin Nina Behrmann ist als echte Ruhrpott-Pflanze geboren und aufgewachsen. Eigentlich wollte sie Prinzessin werden. Aber auf Druck ihrer Muse, die nicht viel von Küssen, dafür umso mehr von einer zünftigen Tracht Prügel für Autoren hält, hat sie mit dem Schreiben begonnen.

Während sie auf der großen Sinnsuche im Leben ist, schreibt sie Romane für verschiedene Verlage, darunter Heyne und Ullstein. Damit das nicht langweilig wird, schlüpft sie in verschiedene Pseudonyme.

Triskelion-Grenzgänger ist Behrmanns erster Ausflug ins Urban Fantasy Genre – und sie hatte viel Spaß dabei.

Webseite (Blog)

Von Nina Behrmann sind im Elysion Verlag folgende Bücher erschienen: