Luisa Grimaldi

Luisa Grimaldi ist ein Kind der Siebziger, das sobald es lesen konnte Märchen verschlang wie andere Süßigkeiten. Mit der Taschenlampe lag sie unter der Decke und riskierte jede Menge Ärger, um noch herausfinden zu können, ob Schneeweißchen und Rosenrot den grässlichen Zwerg denn besiegen würden. Da sie laut „Hierher“ gerufen hatte, als Fantasie in den Genpool geschüttet wurde, griff sie nicht viel später selbst zum Stift und begann eigene Geschichten zu schreiben. Zu Hause in einer Region Deutschlands, die auch als das Grünland bezeichnet wird, arbeitet sie heute als freie Autorin und schreibt in unterschiedlichen Genres.

Als ewige Liebhaberin der Märchen und Autorin u.a. erotischer Literatur schreibt Luisa Grimaldi mit dem gebührenden Respekt vor den Werken der großen Erzähler dort weiter, wo diese keine Worte mehr finden wollten oder durften. Sie malt die Geschichten aus, variiert sie auch und lässt sie lieben, die Prinzen und Prinzessinnen – hingebungsvoll, begierig und verrückt aufeinander.

Von Luisa Grimaldi sind im Elysion Verlag folgende Bücher erschienen: