voraussichtlich verfügbar: 2017

Die Maske der Venus

Sophia Rudolph
ISBN: 978-3-945163-55-9
Ist es wirklich die Maske der Venus, die ihre Trägerin unwiderstehlich macht oder darf Lena auf die große Liebe hoffen?

„Die Maske gehörte der Liebesgöttin Venus und macht ihre Trägerin für Männer unwiderstehlich.“ Lena glaubt ihrer besten Freundin Julia kein Wort, als diese ihr die filigrane Goldmaske überreicht, die sie während des dreitägigen Maskenballs zu Julias Hochzeit in Rom tragen soll. Für Lena steht fest: Sie wird die Abende in der Nähe der Bar verbringen, weit weg von der Tanzfläche und den vielen ihr unbekannten Menschen. Doch bereits am ersten Abend werden ihre Pläne über den Haufen geworfen, als der charmante Adriano sie zum Tanz auffordert. Tatsächlich genießt Lena die Zeit in Adrianos Armen ungemein – auf der Tanzfläche und in seinem Bett. Zwar glaubt sie nicht an Magie, doch muss sie gestehen, dass die Maske ihr erlaubt, sich fallenzulassen, wie es ihr nie zuvor gelungen ist. Vor ihr liegen drei heiße, sinnliche und atemberaubende Nächte, jede anders, neu und hochgradig erregend.
Doch ist Lena auch bereit, diese neuen Seiten an sich zu erforschen, wenn die Masken fallen?

Im Südwesten Deutschlands geboren, entwickelte Sophia Rudolph früh eine Leidenschaft für das Lesen und Schreiben. Noch größer als ihre Leidenschaft dafür, sich in geschriebenen Texten zu verlieren, ist die, sich auf Reisen quer durch Europa zu neuen Geschichten inspirieren zu lassen. Leidenschaft spielt auch in ihren Geschichten eine große Rolle.

„Die Schöne und das Biest“ ist ihr erster Titel bei Elysion-Books, ein zweiter wird im Frühjahr 2016 folgen.