Aktuelle Ausschreibungen

 

Queere Weihnachten (30.03.2021)

Wir suchen romantische, liebevolle und prickelnde Geschichten rund um queere Weihnachten. Ob es sich um ein unfreiwilliges Outing handelt, eine wilde Liebesorgie oder die frustrierende Weihnachtsfeier des Büros in der „falschen“ Lokalität, ist Eurer Fantasie überlassen.

Gerne darf der Beitrag auch eine auf persönlichen Erlebnissen basierende Erzählung sein … wir sind gespannt auf eure interessanten, spannenden, sinnlichen und lustigen Ideen, die sich in alle kombinatorischen Richtungen und Neigungen verwirklichen dürfen.

 

Nacktaktiv (Ende 15.04.2021)

Von absurden Situationen, über bekennende Fetischisten bis hin zum FKK-Kult ist hier alles möglich. Reißt sich der Protagonist den Stoff nur so vom Leib, sobald er zu Hause ist, liebt eure Protagonistin ihren Körper so sehr, dass sie lieber gleich ganz auf Anziehsachen verzichtet, oder ist man einfach zur falschen Zeit am falschen Ort?

Die Entscheidungen über das Setting sind Euch überlassen. Hauptsache es ist erotisch, oder es prickelt, oder bringt einen zum Lachen. Oder zum Fremdschämen. Humor ist auf jeden Fall erlaubt und falls Ihr Euch nicht sicher seid, ob es auch ein Krimi sein kann, eine SciFi Geschichte oder sonstiges, meldet Euch gerne 🙂

 

Gute Nacktgeschichten (31.07.2021)

Wir suchen romantische, liebevolle und prickelnde Geschichten rund um sinnliche Nachtgeschichten, verführerische Nackterzählungen oder erotische Schlafstörungen.

Die Protagonistin verwandelt sich bei Dunkelheit in eine heiße Domina? Er kann nur schlafen, wenn er vorher eine Dame verführt hat? Es kann um Traumprinzen gehen, die sich am nächsten Tag als nächtliches Traumgespinst entpuppen, um sinnliche Träume oder um Fantasien, die nur des Nachts umgesetzt werden können.

Hier sind auch phantastische Geschichten erlaubt – aber nur ein bisschen.

Lieber haben wir Beiträge, die auch so geschehen sein könnten, oder so geschehen sind. Nachbarn, die es heimlich im Garten treiben, die Verführung in der Mitternachtssauna oder das heimliche Nachtbaden im örtlichen Schwimmbad … Desweiteren mögen wir erotisches Prickeln oder mehr und Happy Ends.

 

 

Generelles:

  • Jeder volljährige Autor darf teilnehmen, solange der Text von ihm selbst verfasst wurde und keine Rechte von Dritten verletzt werden. Zudem muss der Text bisher unveröffentlicht sein und uns – bei Veröffentlichung – für 2 Jahre exklusiv überlassen werden
  • Die Teilnahme an den Ausschreibung und auch die Veröffentlichung in der Anthologie sind natürlich kostenlos. Alle veröffentlichten Autoren erhalten einen Vertrag, ein Freiexemplar (weitere können zum Autorenrabatt erworben werden) und ein Honorar. Dieses beträgt 40 % der eBook-Erlöse der Anthologie, geteilt durch die Anzahl der Autoren. Die Gewinner-Beiträge werden vor der Veröffentlichung lektoriert und korrigiert.
  • Wer sich nicht sicher ist, ob sein Text zu unserer Ausschreibung oder dem Verlag passt, oder wer Fragen hat … wir beißen nicht.