The Prison Tales

16,90 

The Prison Tales

Studentin Fee wird Fetisch-Doll in einer Sadomaso-Gefängnis-Serie


⤋BUCH BESTELLEN! | Oder E-Book:

Nicht vorrätig

Beschreibung

The Prison Tales

Fee Bleich, eine ehemalige ewige Studentin, entdeckt in einem Stadtmagazin eine Stellenausschreibung die sie reizt: ­Fetisch-Doll in einer Sadomaso-­Gefängnis-Serie! Gutes Geld und Spaß in einem, wie könnte sie da Nein sagen?
Nachdem sie ihren Vertrag unterschrieben hat, muss sie schnell feststellen, dass es nicht ganz so einfach verdientes Geld ist wie sie ursprünglich dachte. Als sie sich dann auch noch eine andere Darstellerin zur Feindin macht, beginnt für Fee ein Martyrium das weit über ihre bisherigen BDSM-Erfahrungen hinaus geht.
Mit einer großen Portion Frechheit und der Hilfe einiger anderer Mitarbeiter der Produktion widersteht sie eine ganze Weile der Willkür von ­­»Frl. Luise«, bis diese sie schließlich in ihrer Heimatstadt öffentlich erniedrigt. Eine Rückkehr dort hin scheint ab diesem Zeitpunkt völlig ausgeschlossen.

Erleben Sie eine Welt zwischen Big Brother und dem Stanfort-Prison-­Experiment.

Der in der BDSM- und Fetisch-­Szene bekannte Künstler Steelfinger der schon mit seinem fulminanten Debütwerk »Gizmo« Aufsehen erregt hat, konnte mit den Illustrationen dieser Serie schon vor einiger Zeit große Erfolge auf verschiedenen BDSM-Plattformen feiern. Hier präsentiert er die Geschichte zu den Illustrationen und legt den Grundstein zu weiteren Erzählungen aus den Zellen der erotischen Verwahranstalt.

In bester Gord’scher Tradition werden hier 118 Seiten Spannung und 20 vollfarbige Illustrationen geboten, die dieses Buch zu einem Muss für jeden Fan von Steelfingers Universum machen.

Autor: Steelfinger
Titel: The Prison Tales
Umfang: ca. 118 S, inkl. 20 Farb-Illus
Auflage: 1. Auflage
ISBN: 978-3-96000-152-2
Anspruch: ❤️❤️❤️❤️❤️
Information ❤️❤️❤️❤️❤️
Liebe + Romantik: ❤️
Sex: ❤️❤️❤️❤️❤️
Erotik: ❤️❤️❤️❤️
Humor: ❤️❤️

Zusätzliche Information

Größe 10 × 5 × 3 cm

Leseprobe

Autor

Lilly An Parker

ist das Pseudonym einer deutschen Autorin, die sich bisher hauptsächlich im Liebes- romanbereich einen (anderen) Namen gemacht hat. Neben Wollmäusen und Staubratten züchtet sie seltene Pflanzen wie die Wollustlilie oder die Aphrodisiaka.

(Heiß, Heißer, Swinger, Rollenspiele, Office Escort 1 und 2, Schlagzart, Schlagfertig, Merry X-mas, kein Escort zum Verlieben)

 

Erschienene Titel:

  • Swinger
  • Heiß
  • Heißer/Heiß2
  • Office Escort – Das Sekretärinnenspiel
  • Office-Escort: Die Chefsache
  • (K)ein Rockstar zum Küssen

Interessantes

Schlagzeilen 147: „Spannend und prickelnd hat der in der BDSM- und Fetisch-Szene bekannte Künstler Steelfinger seine schon länger auf verschiedenen Plattformen ausgestellten Zeichnungen zu einer Geschichte verbunden.“